Hey, ich bin Anna Felizitas

Schön dich zu sehen
Ich wünsche Dir einen tollen Tag!

deine Impulsgeberin um auch deine Familie zu deinem Kraftort zu machen .

 

Als 3fache Mutter bin ich mit vielen Situationen konfrontiert worden. Oftmals war ich als „Anwalt“ meiner Kinder tätig, da diese schon sehr speziell waren. Nicht was sie machten war speziell, sondern wie sie etwas machten.

Später wurde klar, dass meine beiden Großen mit ADS und ADHS gepaart mit einer ausgeprägten Lese-Recht-Schreibschwäche ausgestattet waren. In der Erziehung und Schule eine echte Herausforderung!

Mehr zu mir

 

Neues und Interessantes

Ein kleiner Einblick in meine Arbeit. Klick auf das Bild und du kannst dir das ganze Interview auf Facebook ansehen.

Mit Klick auf den Button kommst du zu den Blogeinträgen.


Zu den Blogbeiträgen


Live Interview auf Facebook

Interview auf Facebook

Dein Monats-Impuls

Abonniere noch heute deinen Monats-Impuls!

Jeden 1. Sonntag im Monat:

  • Aktuelle Themen
  • Tipps
  • Anleitungen
  • Formulare zum Download

Mach deine Familie zu deinem Kraftort, so ist mehr Zeit für dich!

Empfehlungen

Die Arbeit mit Anna ist einfach wunderbar. Sie hat eine tolle Art und Weise ihre Erfahrung als Mutter, in guten Content zu packen. Die Inhalte werden sehr verständlich vermittelt und ich konnte bereits sehr viel von ihr lernen sowie in meinem Alltag integrieren. Die Zeit- und Arbeitspläne erleichtern den Tagesablauf enorm, weil jeder weiß, was zu tun ist. Ich kann das 1:1 Coaching nur empfehlen, da es den größten Mehrwert bietet und man hier den größten Nutzen für sich herausziehen kann.
Eine tolle Person, Mutter und Frau – ein toller Familiencoach und eine inspirierende Seele!.

Silvia Ernesto
Feder-und-Tinte

Ich habe an dem 8 Wochen Seminar zur Zeitplanung für Familie und Beruf teilgenommen.
Anna ist eine engagierte Mehrfachmutter, die nun die Vorzüge von Enkel und zusätzlicher Kinderbetreuung genießen kann und jetzt andere an ihrem erworbenen Wissen teilhaben lässt.
In ihrem Seminar kommen allgemeine Erkenntnisse jedoch nicht zu kurz, sodass jede/r für sich das passende heraussuchen und austesten kann. Zudem gibt es noch persönliche Gespräche, in denen auf die individuelle Situation eingegangen wird. Klar kann man sich eigene Bücher kaufen, jedoch die persönliche Beratung und Hilfestellung fehlt und wird in diesem Seminar vollends gegeben.
Manchmal hilft es bei Aufschieberitis/Prokrastination einen lieb gemeinten Tritt in den Hintern. Auch mit kritischen Fragen zu sich selber sollte man offen sein.
Es muss und es wird sich nur etwas ändern, wenn die/der Betroffenen auch dies wollen. Der erste Schritt wäre getan, wenn die Betroffenen schon auf diese Facebook-Seite „AchtungFamiliensache – Familie und Beruf im Einklang„ oder auf ihrer Website „www.achtungfamiliensache.com gelangen. Lasst euch helfen, wenn ihr es braucht.
Danke Anna.

Kathrin M.
berufstätige Mutter