96 / 100
Erziehen mit Werten

Erziehung mit Werten

Anna Felizitas

Anna Felizitas

Werte in der Erziehung vermitteln

geben Kindern Orientierung und Halt.

Auf die Frage nach dem Berufswunsch antwortete der Jugendliche: „Ich werde Harzer, den ganzen Tag Netflix und Geld kommt von Vatter Staat.“
 
Diese Aussage in einem TV Beitrag hat mich zutiefst erschüttert. Ich denke nicht, dass diese Aussage unsere Jugend widerspiegelt. Ich erlebe die jungen Menschen mit anderen Werten.
 
Die Jugend 2022 setzt sich Ziele und hat Werte, die sich in der Hauptsache mit Toleranz, Umweltschutz und Sicherheit auseinandersetzt.
 
 

Wie entstehen Werte

bei unseren Kindern und Jugendlichen?

Geprägt werden Kinder als Erstes durch die Überzeugungen ihrer Eltern. Lies dazu auch den Artikel über die Entwicklungsphasen des Kindes. Eltern, die ihren Kindern Toleranz, Achtsamkeit und Gelassenheit vorleben, setzten diese Werte auch in ihre Kinder. Gerade jüngere Kinder ahmen ihre Eltern in allem nach, was ihnen vorgelebt wird.
 
Ist in der Familie noch das Patriarchat, sprich, der Vater hat das Sagen und bringt das Geld nach Hause. Die Mutter kümmert sich um Haushalt, Kinder und verdient mit einem Minijob ein Zubrot, dann stärkt sich im Kind dieses Muster einer Familie.
 
Ist eine Familie als Team aufgestellt und alle Familienmitglieder sind gleichberechtigt an den Tagesabläufen beteiligt, wird das Kind es als selbstverständlich ansehen, dass alle Alltagsarbeiten von jedem Familienmitglied gleichermaßen geleistet wird. 

Werte aus Gesellschaft und Umwelt

mit zunehmendem Alter immer wichtiger

Mit zunehmendem Alter kommen auf das Kind weitere Einflüsse hinzu. Gesellschaftliche Normen werden in der Schule erlebt. Ebenso beim Zusammentreffen mit Freunden gelten bestimmte Sichtweisen und Regeln, die vom Kind mit übernommen werden.
 
Zeige deinem Kind, wie es Überzeugungen und Meinungen von anderen hinterfragen kann und wann es sich lohnt, Werte der Gesellschaft zu übernehmen oder vielleicht auch aktiv zu verändern. Deine positiven Sichtweisen in der Erziehung   , geben dem Kind Orientierung und Halt in unserer Gesellschaft zu bestehen.
 
So entwickeln Kinder mit den Werten ihrer Eltern ihr eigenes Selbstwertgefühl und Zugehörigkeit unserer Gemeinschaft.
 
Hier kannst du mit deinem Kind auf die Entdeckungsreise in die Welt der Werte gehen.
 

Wie Werte sich geändert haben

zwischen Wirtschaftswunder und Millenium

Werte im 20. Jahrhundert

Im letzten Jahrhundert wurde sehr viel Wert auf

Gehorsam, Respekt, Pünktlichkeit, Leistung, Treue und Zuverlässigkeit gelegt. 

Geprägt durch diese Werte wuchsen Kinder zu Jugendlichen und jungen Erwachsenen heran, für die es wichtig wurde gegen diese Werte auf ihre Art zu rebellieren. 

So waren die Werte der Jugend von Konsum und Vergnügen geprägt. 

Die heutigen Baby-Boomer sind in der Zeit des Wirtschaftswunders aufgewachsen und ihre Eltern haben die verrückten 68iger Bewegungen erlebt. 

Die Hippy- und Flower-Power Zeit hat sich in ihren Werten widergespiegelt. 

So wurden Erziehungsstile wie die anti-autoritäre Erziehung möglich und die Kinder wurden zu selbst denkenden und selbstverantwortlichen jungen Menschen erzogen.  

Ihre Werte waren: 

Ehrlichkeit, Treue, arbeitsam, rechtschaffend und der Wille in einer Leistungsgesellschaft zu bestehen. 

Werte im 21. Jahrhundert

Seit dem Millenium hat sich viel verändert in unserer Gesellschaft. 

Heute wachsen die Kinder in einer digitalen, vernetzten Welt auf. 

Hieraus ergeben sich neue Erfahrungen und Werte. 

Geprägt durch Krisen und Kriege haben unsere jungen Menschen heute andere Werte als ihre Eltern. 

An vorderster Stelle stehen Werte wie: 

Sicherheit, Selbstbestimmung, Toleranz, Familie und Gemeinschaft. 

Teambildung ist für unsere jungen Menschen kein Fremdwort mehr. Waren noch vor dem Jahr 2000 die Jugendlichen mehrheitliche Einzelkämpfer auf Leistung getrimmt so geht es der heutigen Jugend um das Wohl der Gemeinschaft. 

Dies drückt sich auch darin aus, dass sich unsere Jugendlichen Gedanken um den Klimawandel und das Fortbestehen der Erde machen. 

Die Friday-for-Future Bewegung drückt ihre Sorgen und Ängste sehr gut aus. 

 

 

Welche Werte haben Jugendliche heute?

Unsere Jugend ist ernsthafter als früher.

Im Weltbild der jungen Menschen ist heute folgender Focus zu finden:
 
 
✳️Klimawandel
✳️Umwelt
✳️Nachhaltigkeit
✳️Toleranz
✳️Familie
 
Diese Liste zeigt ganz deutlich, wie sehr sich die Werte seit der Jahrhundertwende geändert haben. 
 
Im 20. Jahrhundert hat sich noch niemand so recht die Mühe gemacht, über Klima oder Umwelt nachzudenken. Die Industrialisierung stand hier im Vordergrund.
 
In der Erziehung unserer Kinder ist es von besonderer Bedeutung, dass wir als Eltern wissen, welche Werte für uns gelten und welche wir unseren Kindern mitgeben möchten.
Ich bin mir ganz sicher, dass sich deine Werte im Laufe der Zeit nicht grundlegend geändert haben. Du hast sie aber mit Sicherheit verfeinert und deinen Lebensumständen angepasst.
 
In der Erziehung ist es wichtig, dass du deine Werte klar kommunizierst und auch vorlebst. So kannst du sicher sein, dass auch dein Kind seine eigenen Werte kennen und schätzen lernt.
 
Kennst du deine Werte? Haben diese sich im Laufe deines Lebens verändert? Ich bin auf deine Kommentare gespannt.

Werte im digitalen Zeitalter

Remote und unabhängig

Unsere Kinder begleiten wir nun schon seit fast dreißig Jahren in eine digitale Welt. 
Aus dieser, immer wichtiger werdenden Digitalisierung ergeben sich auch für uns und unsere Kinder neue Einstellungen und Herausforderungen. 
 
War es früher wichtig, einen sicheren Arbeitsplatz in der Nähe zu haben, ist für unsere Kinder eine digitale Arbeitswelt schon fast normal. 
 
Remote ist hier das Zauberwort. Genau wie Homeoffice und Vernetzung durch soziale Medien.
Mit welcher Haltung wir uns in der digitalen Welt zeigen ist für eine wesentliche größere Gemeinschaft zugänglich als es früher denkbar war. 
 
Hier wird es sicher in naher Zukunft neue Meinungen, Positionierungen und Haltungen der digitalen Gesellschaft geben. 
 
 
Daraus ergeben sich wieder neue Werte die unsere Kinder an ihre Kinder weitergeben werden.  Zukunft wir jetzt und heute geschrieben. 
 
Mit welchen Werten begleiten wir unsere Kinde in die digitale Welt:
 
Sicherheit und Schutz der Person sind hier essenzielle Werte, die wir unseren Kinder mitgeben können. 
 
Den Umgang mit  der digitalen Welt erfordert von unseren Kindern und von uns Eigenverantwortung. 
Dem Wert der Eigenverantwortung in der Erziehung ist heute sicher eine besondere Bedeutung geschuldet.  
Hier ist es besonders wichtig mit den Jugendlichen im Gespräch zu bleiben und an uns Eltern ist, uns digital weiterzubilden. 
 
Eine gute Möglichkeit um im Gespräch zu bleiben bietet ein Familien-Meeting. Die Familie als Team wahrzunehen fällt unseren jungen Leute heute nicht schwer. Teambildung gehört zu ihren Werten. 
 
 
close
Postkasten zum Eintrag für neue Blogartikel: NEUES VOM BLOG
NEUES VOM BLOG

Hallo 👋
Schön, dich hier zu treffen.

Trag dich ein, um sofort benachrichtig zu werden, wenn ein neuer Artikel online ist.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dein Monats-Impuls
jeden 1. Sonntag im Monat

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut. Danke.
Danke für deine Anmeldung. Die Anmeldung war erfolgreich.

Deine E-Mail-Adresse wird ausschließlich dafür genutzt, dir den aktuellen Monats-Impuls und Informationen über unser Unternehmen zu senden. Du kannst dich jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Link abmelden.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner