Ein Junge und ein Mädchen sitzen an einem Tisch und machen Hausaufgaben.

Hausaufgaben effektiv und stressfrei erledigt

Anna Felizitas

Anna Felizitas

Tipps für eine produktive Arbeitsumgebung

Hausaufgaben können eine große Herausforderung sein, besonders wenn man sie effektiv und stressfrei erledigen möchte. Um eine produktive Arbeitsumgebung zu schaffen, ist es wichtig, ein paar einfache Tipps zu befolgen.

Auch die richtige Wahl der Schule ist wichtig um bei den Hausaufgaben nicht in die Überforderung zu geraten. 

Eine organisierte Arbeitsumgebung schaffen

Wo werden die Hausaufgaben gemacht?

Eine saubere und ordentliche Arbeitsumgebung kann dazu beitragen, dass man sich besser konzentrieren und die Hausaufgaben effektiver erledigen kann. Vermeide Ablenkungen und halte deinen Schreibtisch frei von unnötigen Gegenständen.

Der Ort kann sowohl der Schreibtisch im Kinderzimmer sein als auch am Esstisch unter der Aufsicht von Mutter oder Vater. Hier ist es wichtig, dass dem  Kind eine freie Fläche am Esstisch zur Verfügung steht. Stuhl und Tisch sollten möglichst der Größe des Kindes angepasst sein. 

Handy und Telefon können Störfaktoren bei der Konzentration sein. Daher besser auf stumm schalten. 

Realistische Ziele setzen

Die richtige Technik anwenden

Verwende die richtige Technik, um deine Hausaufgaben effektiv und stressfrei zu erledigen. Schreibe Notizen, benutze eine To-Do-Liste und plane deine Zeit sinnvoll.

Stelle sicher, dass die Hausaufgabenaufgaben realistisch sind und in der vorgesehenen Zeit erledigt werden können. 

Natürlich möchte jeder Lehrer, das sein Schulfach das wichtigste ist und gibt entsprechende Aufgaben für zuhause auf. Ist hier jedoch eine Überforderung gerade in der Grundschule erkennbar, sei als Mutter oder Vater mutig genug dies mit dem Lehrer zu kommunizieren und kürze selbständig die Aufgaben für dein Kind. Nur so ist gewährleistet, dass der Lehrer weiß, dass seine Aufgabenstellung eine Überforderung darstellt. 

Plane genug Pausen ein, um dich auszuruhen und zu entspannen. Nur so kannst du wieder voller Konzentration uns Schaffenskraft neue Aufgaben erledigen.

Notizen machen

Besonders in der weiterführenden Schule kann es Sinn machen ein Notizenheft anzuschaffen. Mach dir täglich während des Unterrichtes Notizen, die dir dann bei den Hausaufgaben hilfreich sein können. 

Dies erfordert ein wenig Übung. Mit der Zeit wirst du merken, dass sich diese Mühe lohnt. Übrigens, ist diese Technik später im Beruf sehr hilfreich.

To-Do-Listen verwenden

Verwende eine To-Do-Liste, um deine Hausaufgaben zu planen und zu überwachen. Du kannst die Aufgaben nach Dringlichkeit und Wichtigkeit sortieren und sicherstellen, dass du alles erledigt hast.

So hast du auch für Aufgaben, die nicht am gleichen Tag erledigt werden müssen einen Überblick. 

Mach dir am Besten ein Schema, nach dem du gut arbeiten kannst. Hierbei ist zu berücksichtigen wann, welche Aufgabe zu welcher Zeit bearbeitet wir. Das kannst du händisch in einem Planer oder Journal machen.

Ältere Schüler können auch online mit verschiedenen Tools wie Trello, Nortion oder Clickup ihre Aufgaben organisieren.

Verschiedene Notizbuch Tools wie zum Beispiel Evernote oder One-Note bieten sich an, wenn du online deine Notizen und Termine verwalten willst. 

Zeit sinnvoll planen

Plane deine Zeit sinnvoll, indem du Prioritäten setzt und sicherstellst, dass du genug Zeit für jede Aufgabe hast.

Vermeide es, dich zu sehr unter Druck zu setzen und plane genug Pausen ein, um dich auszuruhen und zu entspannen.

Ebenso ist es wichtig, dass du die Zeiten für deine Hobbys mit einplanst. So kommst du nicht ins struggeln und kannst sowohl deinen Pflichten als auch deinen Hobbys nachgehen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. 

Pausen einlegen und Entspannung finden

durch Pausen zu mehr Produktivität

Es ist wichtig, regelmäßige Pausen einzulegen, um den Geist und den Körper auszuruhen. Eine kurze Pause kann helfen, die Konzentration wiederzugewinnen und die produktive Zeit zu verlängern. Verbringe Zeit mit Freunden oder der Familie, mache einen Spaziergang oder meditiere, um dich zu entspannen.

Diese Pausen sind auch ideal für deine Hobbys. Doch auch während der Hausaufgaben sind Pausen wichtig.

Plane am besten immer deine Stunden so, dass du nach ca. 45 Minuten (Dauer einer Schulstunde) 5 Minuten Pause einlegst in der du dich bewegst. 

So können sich deine Augen erholen und dein Kopf kann danach wieder frei ans Werk gehen. 

Überarbeitung und Feedback

Eltern und ältere Geschwister sind hier gute Ratgeber

Überprüfe deine Arbeit nach Abschluss der Hausaufgaben und lass jemanden anderen darauf einen Blick werfen, um Feedback zu erhalten. Dies kann helfen, Fehler zu erkennen und Verbesserungen vorzunehmen.

Ärgere dich nicht über Fehler, denn jeder Fehler ist ein Helfer. Nur so kannst du das gelernte verarbeiten und behalten. (Hast du schon gemerkt, dass die Worte Fehler und Helfer die selben Buchstaben verwenden?)

Zusammenfassend kann man sagen, dass Hausaufgaben effektiv und stressfrei erledigen möglich ist, wenn man eine organisierte Arbeitsumgebung schafft, realistische Ziele setzt, die richtige Technik anwendet, regelmäßige Pausen einlegt und Feedback erhält.

Probiere diese Tipps aus und schaffe dir eine produktive und entspannte Arbeitsumgebung, um erfolgreich Hausaufgaben zu erledigen.

Brauchst du dabei Unterstützung, kannst du dich gerne an mich wenden. Gemeinsam schaffen wir es relaxt zu arbeiten. 

3 Tipps, wie du ...

entspannt lernst und Hausaufgaben machst

Tipp 1

➡️ ruhige Umgebung

➡️ freier Schreibtisch

➡️ Material zusammenlegen

➡️ Zeit gut planen

Tipp 2

➡️ Ablenkung vermeiden

➡️ Smartphone aus

➡️ Arbeitszeit festlegen

➡️ Pausen einhalten

Tipp 3

➡️ Aufgaben überprüfen lassen

➡️ bei Überforderung mit Lehrer sprechen

➡️ Notizheft anlegen

➡️ Zeitplan machen und einhalten

Lass dir nicht den Hausaufgaben Guide entgehen. Hier findest du viele hilfreiche Tipps besonders für Schüler und Schülerinnen mit ADHS und ADS. 

Den Hausaufgaben – Guide findest du im Downloadbereich und in der Seitenleiste dieses Artikels. 

Postkasten zum Eintrag für neue Blogartikel: 
Lass dir keinen Blogartikel mehr entgehen! Trag dich jetzt ein.
NEUES VOM BLOG

Hallo 👋
Schön, dich hier zu treffen.

Trag dich ein, um sofort benachrichtig zu werden, wenn ein neuer Artikel online ist.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner